© by Christina Ringer   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt |   laschet@laschet-media.de

  • Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black
  • YouTube - Black Circle
  • Schwarz Instagram Icon

ÜBER MICH

 

 

 

Kontakt:

Laschet Media

Lindenstraße 14

50674 Köln

Geschäftsführer: Michael Laschet

 

Tel.: 0221 - 924 28 - 251

Fax: 0221 - 924 28 - 254

Mobil: 0177 - 307 13 34

 

laschet@laschet-media.de

www.laschet-media.de

Zur Person

 

Christina Ringer, geboren 1974 in Bayreuth als Christina Fleischberger, hat nach dem Abitur Germanistik, Politik und Geschichte an der Universität zu Köln studiert. Sie lebt heute mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Frankfurt.

 

Von Januar 1997 bis Ende 2015 war sie als Redakteurin, Reporterin, Moderatorin und Expertin für die Mediengruppe RTL Deutschland tätig. Von 2004 bis 2013 arbeitete Christina Ringer für  „n-tv“. 2014 und 2015 kommentierte sie für den Nachrichtensender zuletzt größere Ereignisse in den Bereichen Adel, Gesellschaft und Film.

Berufliche Stationen

 

 

  • Aktuell: Freie Moderatorin für Galas, Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen
     

  • Januar 2007 bis Dezember 2015. n-tv - der Nachrichtensender, Adels-, Kultur- und Gesellschaftsreporterin/Expertin. Einsätze (Auswahl):. Berlinale; Deutscher Filmpreis/Berlin; Bayreuther Festspiele; Bambi-Verleihungen; Adelshochzeiten in Stockholm, London und Monaco; Laureus World Sports Awards in Barcelona, St. Petersburg, Abu Dhabi, London und Kuala Lumpur (2014), Todestag Prinzessin Diana/London.

 

  • Februar 2007 bis Dezember 2013, n-tv - der Nachrichtensender, Köln, Moderation und  redaktionelle Mitarbeit, „5th Avenue“ (wöchentliches People-Magazin).

 

  • 2006, n-tv - der Nachrichtensender, Moderation und redaktionelle Mitarbeit, „Echt original - eine kulinarische Reise durch Deutschland“.

 

  • September 2005 bis Juli 2006, n-tv - der Nachrichtensender, Moderation und redaktionelle Mitarbeit, „2tausend6 - das n-tv WM-Magazin“.

 

  • Oktober 2004 bis Dezember 2006, n-tv - der Nachrichtensender, Moderation und redaktionelle Mitarbeit  „n-tv Reise“.

 

  • 2004/2005, n-tv - der Nachrichtensender, Berlin, Moderation „GESUND & SCHÖN“, Lifestyle-Magazin.

 

  • Februar 2004 bis 2008, n-tv - der Nachrichtensender, Moderation und Redaktion n-tv Wetterredaktion, Berlin und Köln.

 

  • März 2002 bis November 2003, RTL-West,  Moderation und redaktionelle Mitarbeit,  „Guten Abend RTL - Ihr NRW Magazin“(tägliches Boulevardmagazin), Köln.

 

  • März 1999 bis Februar 2002, RTL, Köln, Moderatorin, Reporterin und redaktionelle Mitarbeiterin, RTL Wetterredaktion.

 

  • Januar 1998 bis März 1999: RTL, Köln, Redaktion Punkt 6/7, Guten Morgen Deutschland und Redaktion Punkt 12.

 

  • Februar bis September 1997, Casting-Agentur Mediabolo, Köln, Publikumsbetreuerin für folgende Talkshows: „Hans Meiser“, „Bärbel Schäfer“.

 

  • Januar bis Oktober 1997, PR-Agentur POYS, Köln.

Sprachen

 

 

 

Moderation in Englisch

 
 
Sonderprojekte

 

 

  • 2015, n-tv, Nachrichten, Kommentierung der Live-Strecken zum Staatsbesuch von Königin Elisabeth II.

 

  • 2015, n-tv, Nachrichten, Kommentierung der Live-Strecke zur Präsentation des fürstlichen Nachwuchses in Monte Carlo.

 

  • 2014, n-tv, Nachrichten, Kommentierung der Live-Übertragung der Inthronisierung von König Felipe in Spanien.

 

  • 2014, n-tv, “News Spezial” zu den Laureus World Sports Awards, Kuala Lumpur, Malaysia.

 

  • 2013 und 2010, n-tv, „5th Avenue“ und n-tv Nachrichten, Sondersendungen von den Adelshochzeiten am schwedischen Königshof

 

  • 2012, n-tv, „5th Avenue Spezial“, Laureus World Sports Awards, London. (Abu Dhabi 2011, St. Petersburg 2008, Barcelona 2007)

 

  • 2011, n-tv, „5th Avenue“ Sondersendungen von den Adelshochzeiten in London und Monaco.

 
 
Ehrenamt & Engagement

 

 
Lesebotschafterin der Stiftung Lesen

 

„Lesefreude wecken – Lesekompetenz stärken“

Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen in unserer Gesellschaft, denn Lesen ist ein wichtiger Schlüssel für Bildungsfähigkeit. Eine umfassende Lesekompetenz ist daher eine wesentliche Voraussetzung für die persönliche Entwicklung, Erfolg im Berufsleben und gesellschaftliche Teilhabe. Vor diesem Hintergrund setzt sich die Stiftung Lesen dafür ein, Deutschland zum Leseland zu machen, in dem jedes Kind und jeder Erwachsene über die jeweils notwendige Lese- und Medienkompetenz verfügt und Lesefreude entwickelt. Christina Ringer liest regelmäßig vor und organisiert selbst Lesungen anlässlich des Bundesweiten Vorlesestags. Sie ist seit 2014 außerdem Moderatorin und Jury-Mitglied des Deutschen Lesepreises. > Stiftung Lesen

 

Botschafterin der Stiftung KinderHerz

 

Die gesamte Arbeit der Stiftung Kinderherz wird von einer Maxime dominiert: Wir möchten, dass jedes herzkranke Kind in hochspezialisierten Kinderherz-Kompetenzzentren optimal behandelt wird. Mit der Unterstützung vieler regionaler Kinderherz-Zentren arbeiten wir für dieses große Ziel. > Stiftung KinderHerz

 

Mitglied im Initiativkreis zur Förderung der Arche Frankfurt am Main

 

Kinderarmut ist ein zunehmendes Thema unserer Gesellschaft, das die Bildungschancen und somit auch die Zukunftschancen der betroffenen Kinder stark einschränkt. „Die Arche“ hat sich zum Ziel gesetzt, dieser Benachteiligung etwas entgegenzusetzen. > Freundeskreis Arche Frankfurt am Main e.V.

 

Kommunalpolitik
  •        Mitglied der CDU-Fraktion im Ortsbeirat 2/Frankfurt

  •        Kinderbeauftragte der Stadt Frankfurt für den Stadtteil Westend

  •        Vorstandsmitglied der CDU Westend

„Der Entschluss, mich kommunalpolitisch zu engagieren, hat sehr viel mit meiner Liebe zur Stadt Frankfurt zu tun. Zugegeben, es war keine Liebe auf den ersten Blick, aber die Stadt hat mich überzeugt. Frankfurt ist die internationalste Stadt Deutschlands. Die Stadt ist zugleich wirtschaftlich stark und sozial. Das bürgerschaftliche Engagement ist herausragend! Ich möchte, dass Frankfurt weltoffen und familienfreundlich bleibt. Alle Bevölkerungsgruppen sollen Gehör finden und ihren Alltag als gerecht empfinden. Ich möchte meinen Beitrag zu einem starken Frankfurt leisten. Hinzu kommt, dass ich populistischen Strömungen in unserem Land entschieden entgegen treten will. Deshalb unterstütze ich die CDU.“ > CDU Westend

Christina Ringer gehört seit dem 1. Juli 2017 der CDU Fraktion im Ortsbeirat 2 an > mehr.

Stv. Vorsitzende der Freunde und Förderer der St. Raphael Schule e.V., Frankfurt am Main

 

In Frankfurt wird es in absehbarer Zeit wieder ein katholisches Gymnasium geben. Ich unterstütze dieses Projekt und freue mich, eine Schulneugründung von Anfang an begleiten zu dürfen.

> Zur Webseite

Ortsausschuss des Kirchortes St. Antonius im Westend

 

2014 - 2019 Mitglied im Ortsausschuss

Kirche St. Antonius

2010 - present

2010 - present